menu

25 Suchergebnisse für "Einführung in den Jugendmedienschutz"

UE4-b – Einführung in den Jugendmedienschutz bei Computerspielen

Zeitbedarf: 20 Min. Aufgabe Zusammenfassen der Grundlagen im Jugendmedienschutz bei Computerspielen Lernziel Erwerb grundlegender Kenntnisse Ablauf Einführung: Wie ist der Jugendmedienschutz bei Computerspielen geregelt? Die Inhalte werden individuell von jedem Schüler festgehalten und anschließend gemeinsam zusammengetragen. Materialien Medienbeispiel (https://youtu.be/-_EOEgo7aWo) PC mit Internetanschluss, Beamer, Ton

Einführung in den Jugendmedienschutz

Medien Einführungsvideo zur Thematik: _%_Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=bXEkmSzjgpQ&feature=youtu.be_%_

Lernmodul für Lehrer*innen zum Jugendmedienschutz

Das komplexe System des Jugendmedienschutz ist selbst für erfahrene und medienaffine Lehrer*innen oftmals schwer zu durchschauen und erfordert komplexe Kenntnisse über Gesetze, Risikodimensionen, technische und pädagogsiche Schutzinstrumente u.v.m. Das Unterrichtsmaterial „Einführung in den Jugendmedienschutz“ bietet zahlreiche Anlässe und Hintergründe, um Inhalte des Jugendmedienschutzes in unterschiedlichen Mediengattungen zu thematisieren. Das nötige Vorwissen für Pädagog*innen ist kompakt […]

Jugendmedienschutz: Modulübersicht

Aufbau des Unterrichtsthemas Die Unterrichtseinheit „Einführung in den Jugendmedienschutz“ besteht aus vier Modulen. Modul 1 widmet sich den Grundlagen des Jugendmedienschutzes. Hier erfolgt eine Einführung in das Anliegen und die Grundannahmen des Jugendmedienschutzes, eine nähere Eingrenzung von Medieninhalten und Umgangsweisen mit Medien, die als bedenklich für Heranwachsende eingeschätzt werden, und ein Überblick über die Instrumente […]

Einführung Jugendmedienschutz – Relevanz, Hintergrund und Ziel

Ziel Die Unterrichtseinheiten zum Themenbereich „Jugendmedienschutz“ verfolgen das Ziel, Schüler*innen in die Regelungen, Funktionsweise und Praxis des Jugendmedienschutzes in Deutschland einzuführen und dabei einen kritisch-reflektierten und selbstbestimmten Umgang mit Medien zu fördern. Der Schwerpunkt liegt auf der Mediennutzung, die im Alltag von Jugendlichen eine besondere Bedeutung hat. Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen und vertiefenden Kenntnissen […]

UE3-b – Spezifika des Internets aus Perspektive des Jugendmedienschutzes

Zeitbedarf: 20 Min. Aufgabe Herausarbeiten von Besonderheiten des Jugendmedienschutzes im Internet und Ergänzung der Mindmap aus UE3-a Lernziel Sensibilisierung für Besonderheiten des Mediums Internet inkl. möglicher Risiken Ablauf In einem ersten Schritt werden die Spezifika des Internets, die den Jugendmedienschutz vor besondere Aufgaben stellen, in einem Unterrichtsgespräch herausgearbeitet. Handlungsleitende Fragen dabei können sein: Was sind […]

UE2-c – Kurzeinführung in die Arbeit der FSF und FSK

Zeitbedarf: 15 Min. Aufgabe Kurze Wiederholung zur Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und zur Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) Lernziel Die anerkannten freiwilligen Selbstkontrollen als verantwortliche Institutionen für den Jugendschutz im privaten Fernsehen und im Kino kennen lernen Ablauf Auf der Grundlage der in Modul 1 durchgeführten Recherche werden die wichtigsten Aufgaben der FSF und FSK […]

UE1-a – Einführung in die Praxis des Jugendschutzes

Zeitbedarf: 20-30 Min. Aufgabe Einführung in die Praxis des Jugendschutzes mittels eines Positionierungs- und Altersstrahls Lernziel Vergegenwärtigung von unterschiedlichen Altersgrenzen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen inkl. Diskussion Ablauf Da Kinder und Jugendliche mit wesentlichen Beschränkungen des Kinder- und Jugendschutzes bereits vertraut sind (z.B. Kontrollen an der Kinokasse, Altersfreigaben auf DVD- und Computerspiele-Hüllen) wird ein Positionierungsspiel […]

Modul 3 – Jugendmedienschutz im Internet

Modul herunterladen PDF | DOCX| ODT   Einführung Das Leben von Kindern und Jugendlichen ist heute immer mehr von den neuen Nutzungs-, Partizipations- und Kommunikationsmöglichkeiten geprägt, die Internet und Online-Dienste bieten. Bei den beliebtesten medialen Freizeitaktivitäten von Kindern rangiert das Internet hinter Fernsehen auf Rang 2, weit vor Büchern, Zeitschriften und Radio. Zusammengenommen sind Computer […]

Modul 2 – Jugendmedienschutz im Fernsehen und im Kino

Modul herunterladen PDF | DOCX| ODT Nach dem Jugendschutzgesetz (JuSchG) dürfen Jugendliche (unter 18 Jahren) an öffentlichen Filmvorführungen nur teilnehmen, wenn die entsprechenden Filme von den Obersten Landesjugendbehörden der Länder entsprechend den gesetzlichen Altersgruppen freigegeben sind (frei ab 0 Jahren, frei ab 6 Jahren, frei ab 12 Jahren, frei ab 16 Jahren, keine Jugendfreigabe). DVDs […]