Zeitbedarf: 15 Min.

Aufgabe:

Sammeln und Zuordnen verschiedener Arten von Daten

Lernziel:

Erlernen des Unterschieds zwischen personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten. Sensibilisierung für die Erstellung von Profilen durch Datenverknüpfung.

Ablauf:

Die Frage an die Schüler_innen lautet:

Welche Daten können Anbieter von Internetangeboten über dich bekommen?

In einer Brainstormingkette nennen die Schüler_innen der Reihe nach ein Datum (Singular von Daten) und schreiben es auf eine Moderationskarte oder ein Blatt Papier. Die Kette kann solange fortgeführt werden, wie Beispiele gefunden werden. Gegebenenfalls kann durch Hinweise der Lehrer_innen ergänzt werden.

Anschließend ordnen die Schüler_innen gemeinsam die gesammelten Begriffe den Kategorien

  • personenbezogen
  • personenbeziehbar zu,

die an der Pinnwand/Tafel befestigt werden.

Vor der Erläuterung des Unterschiedes durch die Lehrer_innen, sollte bereits vorhandenes Wissen beziehungsweise die Einschätzung der Schüler_innen dazu abgefragt werden.

Materialien: