Zeitbedarf: 25 Min.

Aufgabe:

Identifizieren und Einordnen von Datenakteuren

Lernziel:

Verschiedene Akteure, die Daten erheben und verarbeiten, werden kennengelernt. Notwendigkeit und Zweckbestimmung der Datenerhebung werden untersucht und hinterfragt.

Ablauf:

Grundlage dieser UE ist eine interaktive Animation, die unter http://panopti.com.onreact.com abzurufen ist. Diese Online-Animation über den Alltag von Paul erläutert interaktiv Beispiele für Datenerhebung in verschiedenen Bereichen.

Mittels Beamerprojektion wird allen Schüler_innen das Intro der Animation gezeigt. Dann wird die Gruppe in fünf Kleingruppen aufgeteilt, die sich jeweils an einen Computer setzen. Jeder Gruppe wird eine Tageszeit aus der Animation zugeordnet, die diese Gruppe sich anschaut. Dabei sollen Notizen zu folgenden Fragen gemacht werden:

  • Welche datenerhebenden Akteure werden erwähnt?
  • Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?
  • Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und verarbeitet?

Anschließend stellt jeweils ein_e Gruppensprecher_in die Erkenntnisse vor der Gesamtgruppe vor. Die Erkenntnisse können in einer Datenmatrix auf der Tafel oder in einem Dokument, das über den Beamer projiziert wird, gesammelt werden.

Vorschlag zur Strukturierung:

Staat Soziale Netzwerke Unternehmen
Welche Daten
Zweck
Pflicht/freiwillig
Speicherdauer
Datenweitergabe

Das Schema kann in beide Richtungen erweitert werden. Konkrete Unternehmen oder Unternehmensarten können auch differenziert aufgelistet und untersucht werden.

Hinweise:

In der Animation wird die Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung erwähnt. Diese ist politisch umstritten und wurde mehrfach verändert. Gegenwärtig (2015) wird der Gesetzentwurf „Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten“ diskutiert, der noch nicht verabschiedet ist. Die Dauer einer möglichen Datenspeicherung ist hier in Wochenzahlen nach Standort- und Bestandsdaten ausdifferenziert.

Sollten keine 5 Computer zur Verfügung stehen, kann das ganze Modul auch mit der Gesamtgruppe mit Hilfe der Beamerprojektion durchgeführt werden.

Es können auch webbasierte kollaborative Lernformen eingesetzt werden. Weitere Informationen finden sich im Werkzeugkasten kollaboratives Lernen im Internet sowie im Werkzeugkasten Lernen und Lehren mit Apps.

Materialien: