VLC ist ein Multimediaplayer, der neben fast allen Dateiformaten auch DVDs, Audio-CDs, Kameras und Streams abspielt. Außerdem kann VLC verwendet werden, um die unterstützten Video- und Audioformate ineinander zu konvertieren sowie Mediendateien zu streamen.

Einschätzung: VLC eignet sich als Universalwerkzeug für die Darstellung von Video- und Audio-Informationen aus sämtlichen Quellen. Bildschirmfotos von Schlüsselszenen helfen, Videowerke zu analysieren und zu besprechen.

Auf dem eigenen Rechner erlaubt VLC schnellen Zugriff auf alle Video-, Audio- und Bilddateien auf der Festplatte, die sich in Wiedergabelisten und Medienbibliotheken organisieren lassen. Auch Podcasts und andere Streams lassen sich abonnieren. Dank Tastaturbedienung und optionaler Fußtaste (Pause, Vor- und Zurückspringen, langsames Abspielen) ist VLC gut geeignet, um Audio- und Videomaterial zu transkribieren.

Internetadresse:

Weitere Informationen:
  • Zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2016