menu

VotAR

Zuletzt bearbeitet: 06. Januar 2021
Zurück

VotAR ist eine Augmented-Reality-App, mit der Abstimmungen oder Umfragen vor Ort mit Live-Publikum durchgeführt und sofort ausgezählt werden können. Mit VotAR kann live ein Abstimmungsergebnis mit Hilfe eines Fotos der Abstimmungsgruppe in der Augmented-Reality-App erstellt werden (Augmented-Reality ist eine softwaregestützte „Erweiterung von Realität“, meistens angewendet in Fotos oder Videos durch Einblendung zusätzlicher audio-visueller Informationen).

Dazu erhalten alle Abstimmungsteilnehmer*innen eine vorab ausgedruckte VotAR-Abstimmungskarte, mit einer Grafik deren Farben „Ja“, „Nein“, „Enthaltung“ zugeordnet sind (alternativ kann die Abstimmungsgrafik auch auf das Smartphone heruntergeladen und angezeigt werden). Je nach Abstimmungswunsch muss die Karte mit der entsprechenden Farbe nach oben hochgehalten werden. Mit der VotAR-App wird dann ein Foto der Abstimmungsgruppe aufgenommen und sofort im Gerät verarbeitet und ausgezählt. Alle gezählten Stimmen werden im Foto mit einem farbigen Punkt markiert, um überprüfen zu können ob alle Karten erfasst wurden. Wichtig ist, vorab zu klären ob von allen Abstimmungsteilnehmer*innen eine Fotoeinverständniserklärung vorliegt. Anderenfalls kann die Abstimmungskarte eventuell vor das Gesicht gehalten werden. Die Vorlage der Abstimmungskarte steht als Download zur Verfügung. Je nach Helligkeit können bis zu 100 Personen an einer Abstimmung teilnehmen. Ergänzend besteht die Möglichkeit das Abstimmungsergebnis per WLAN auf einen Monitor zu übertragen. Für die Abstimmung selbst ist kein Internetzugang erforderlich.

Stimmkarten zum Ausdrucken als PDF: https://tooldoku.dbjr.de/wp-content/uploads/2017/12/votar_DBJR.pdf

Digitale Stimmkarten: https://votar.dbjr.de

Text: Internetwerkstatt Netti, outreach gGmbH, Toolmatrix Basiscurriculum Medienbildung unter der Lizenz CC BY-SA 4.0

Weiterführende Informationen

Ähnliche Tools