• 22. Dezember 2016

Das komplexe System des Jugendmedienschutz ist selbst für erfahrene und medienaffine Lehrer*innen oftmals schwer zu durchschauen und erfordert komplexe Kenntnisse über Gesetze, Risikodimensionen, technische und pädagogsiche Schutzinstrumente u.v.m. Das Unterrichtsmaterial „Einführung in den Jugendmedienschutz“ bietet zahlreiche Anlässe und Hintergründe, um Inhalte des Jugendmedienschutzes in unterschiedlichen Mediengattungen zu thematisieren. Das nötige Vorwissen für Pädagog*innen ist kompakt im Material zusammengefasst.

Um Lehrer*innen einen zusätzlichen und multimedialen Zugang zu den Inhalten und Grundlagen des Jugendmedienschutzes zu bieten, hat das Projekt Medien in die Schule ein interaktives Lernmodul entwickelt. Hier werden mittels Videos, Multiple-Choice- und Quizfragen, Kurztexten, Linksammlungen etc. komprimiert und kompakt die wichtigsten Inhalte vermittelt, die für das Verständnis des Jugendmedienschutzes in den Bereichen Kino, Fernsehen, Onlinemedien und Computerspielen notwendig sind.

interaktive Lerneinheit für Lehrer*innen zum Jugendmedienschutz