Zeitbedarf: 20-45 Min.

Aufgabe:

Zuordnen von demokratischen und nicht-demokratischen Begriffen.

Lernziel:

Wissen, was zu einer Demokratie gehört

Ablauf:

Zum Einstieg in das Thema wird in einem Unterrichtsgespräch das Vorwissen über die Entstehungsgeschichte und Werte der Demokratie (in Deutschland) diskutiert.

Auf dem Materialblatt_Demokratie_01 Materialblatt_Demokratie_01 Materialblatt_Demokratie_01 erhalten die Schüler_innen Hintergrundinformationen zur Definition von Demokratie. Die Materialien können auch digital im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden (siehe Werkzeugkasten kollaboratives Arbeiten im Internet). Die zentralen Aspekte werden an Tafel/Flipchart/Whiteboard gesammelt.

Im nächsten Schritt wird eine Ja/Nein-Liste zum Thema Demokratie angelegt, die dazu dient, Begrifflichkeiten einzuordnen (Materialblatt_Demokratie_02 Materialblatt_Demokratie_02 Materialblatt_Demokratie_02). Dazu werden in der Klasse Kleingruppen gebildet und jede Gruppe erhält ca. drei Begrifflichkeiten des Materialblatt_Demokratie_02 Materialblatt_Demokratie_02 Materialblatt_Demokratie_02: Die Schüler_innen diskutieren die Themen und stellen ihre Entscheidung mit ihrer Begründung der Klasse vor.

Verkürzte Variante (20 Min.):

Wenn Grundlagen zum Thema Demokratie bereits im Unterricht besprochen wurden, kann gleich mit der Ja/Nein-Liste begonnen werden.

Hinweise:

Die Klasse kann in Kleingruppen auch jeweils eine Infografik zum Themenkomplex Demokratie erarbeiten. Die Infografiken können auf ein Plakat gezeichnet oder mithilfe einer App erstellt werden (siehe hierzu Werkzeugkasten Lernen & Lehren mit Apps). Bei der zusätzlichen Erstellung einer Infografik sollte weniger Zeit für die Erstellung der Ja/Nein-Liste eingeplant werden.

Die Begrifflichkeiten des Materialblatt_Demokratie_02 Materialblatt_Demokratie_02 Materialblatt_Demokratie_02 für die Kleingruppenarbeit bitte ausschneiden oder in entsprechender Gruppenanzahl kopieren und markieren.

Materialien: