Zeitbedarf: 45-90 Min.

Aufgabe:

Vorbereiten und Durchführen eines Experteninterviews

Lernziel:

Motivation und Erfahrung beim Engagement gegen Rechts

Ablauf:

Die Schüler_innen bereiten ein Interview mit einer/m Expert_in eines Projekts bzw. einer Initiative gegen Rechts vor.

Interviewfragen können sein:

  • Was ist die Aufgabe des Projekts bzw. der Initiative in der der/die Expert_in arbeitet?
  • Warum wurde das Projekt bzw. die Initiative gegründet?
  • Warum arbeitet das Projekt bzw. die Initiative lokal oder bundesweit?
  • Wie ist das Projekt bzw. die Initiative strukturiert?
  • Was macht das Projekt bzw. die Initiative erfolgreich?
  • Warum arbeitet der/die Expert_in dort?
  • Welche Eigenschaften werden benötigt, wenn man eine solche Arbeit machen möchte?
  • Arbeiten Jugendliche/Ehrenamtliche im Projekt bzw. der Initiative mit?

Der/die Expert_in kann zu einem Klassenbesuch in die Schule kommen, wird im Rahmen einer Exkursion besucht oder kann online per Videochat oder im Telefoninterview zur seiner/ihrer Arbeit befragt werden.

Das Ergebnis wird in der Klasse diskutiert und kann als Reportage o.ä. (Foto, Text) z.B. auf der Schulwebseite veröffentlicht werden.

Hinweise:

Der/Die Lehrer_in kann im Vorfeld bereits interessante Expert_innen im Umfeld der Schule recherchieren.

Ergänzend können grundlegende Aspekte zum Thema „Interview als Recherchemethode“ im Materialblatt_Nachrichten_06 Materialblatt_Nachrichten_06 im Unterrichtsthema Nachrichtensendungen verstehen und selbst erstellen genutzt werden.

Soll das Interview aufgezeichnet werden, finden sich im Werkzeugkasten Lernen & Lehren mit Apps Hinweise zur Tonaufzeichnung und Bearbeitung.

Materialien: