Zeitbedarf: ca. 20 Min.

Aufgabe:

Unterschiedliche journalistische Darstellungsformen in Nachrichtensendungen erkennen und miteinander vergleichen.

Lernziel:

Erkennen der Unterschiede von Darstellungsformen sowie die Fähigkeit zur Einschätzung, welche Formate für welche Zielsetzungen und Inhalte anwendbar sind.

Ablauf:

Mithilfe eines Leitfadens zu den einzelnen Darstellungsformen und ihren wichtigsten Merkmalen, die jede_r Schüler_in erhält, werden in Kleingruppen einzelne Formate erstellt. Die folgenden Formate werden dabei bearbeitet:

  • Kurzmeldung (von Moderator_in verlesen)
  • Interview (in der Gruppe vorbereitet und anschließend inszeniert)
  • Kommentar (von Kommentator_in verlesen)

Hierzu erhalten alle Gruppen das gleiche Thema und die gleiche Faktengrundlage, um eine Vergleichbarkeit zu garantieren.

Die Ergebnisse werden anschließend im Plenum miteinander verglichen.

Hinweise:

Als Leitfaden dient Materialblatt_Nachrichten_06 (PDF | DOCX| ODT | GDOC).

Diese Aufgabe dient vornehmlich der Darstellung der genannten journalistischen Darstellungsformen und nicht zur Recherche von Informationen. Diese wird in einer folgenden Aufgabenstellung durchgeführt. Deshalb sollte das gewählte Thema tagesaktuell sein und im Interessensbereich der Jugendlichen liegen. Dabei angegeben werden sollen die folgenden wichtigsten Informationen, die auch den Aufbau einer Nachrichtenmeldung beschreiben: Wer, was, wann, wo, wie, warum?

Materialien: