Zeitbedarf: 25-45 Min.

Aufgabe:

Arbeitsbereiche und Produktionsabläufe einer Nachrichtensendung kennenlernen und darstellen.

Lernziel:

Erfassen der Komplexität der Produktion einer Nachrichtensendung.

Ablauf:

Zum Einstieg in das Thema stellt der/die Lehrer_in den Ablauf der geplanten Nachrichtenproduktionsvariante (mit oder ohne Greenscreen und Postproduktion/Schnitt) vor, damit die Schüler_innen sich auf ihre Aufgaben im Produktionsteam entsprechend einstimmen können (entfällt, wenn bereits in UE3-a vorgestellt).

Mithilfe von Materialblatt_Nachrichten_08 (PDF | DOCX | ODT | GDOC) oder der ZDF-Infoseiten zur Nachrichtenproduktion im Web oder des Films „Ein Tag beim heute-journal“ werden Aufgabenbereiche und Arbeitsschritte vermittelt.

Vor diesem Hintergrund diskutiert die Klasse Aufgabenbereiche für ihre geplante Nachrichtenproduktionsvariante und hält das Ergebnis als To-do-Liste an der Tafel fest.

Hinweise:

Materialblatt_Nachrichten_08 (PDF | DOCX | ODT | GDOC) zeigt personelle Verantwortlichkeit auf, die für die Entstehung einer Nachrichtensendung notwendig sind.

Die To-do-Listen können auch mit einer Organisations-App erstellt werden (siehe Werkzeugkasten Lernen & Lehren mit Apps) oder mit Online-Werkzeugen (siehe Werkzeugkasten kollaboratives Lernen im Internet).

Materialien: