Zeitbedarf: ca. 25 Min.

(entfällt, wenn Modul 1 und/oder 2 bereits durchgeführt wurden)

Aufgabe:

Herausarbeitung allgemeiner Merkmale von Nachrichtensendungen und deren Funktion sowie Vergleich mit den Funktionen von anderen Formaten (z.B. zur Unterhaltung).

Lernziel:

Erkennen von Merkmalen und deren Funktion, die Fähigkeit zur kritischen Bewertung von Nachrichtenqualität und Abgrenzung zu anderen Formaten.

Ablauf:

Zum Einstieg in das Thema stellt der/die Lehrer_in den Ablauf der geplanten Nachrichtenproduktionsvariante (mit oder ohne Greenscreen und Postproduktion/Schnitt) vor, damit die Schüler_innen sich auf ihre Aufgaben im Produktionsteam entsprechend einstimmen können.

Anhand einer frei wählbaren beispielhaften Nachrichtensendung (hierbei genügt eine Kurznachrichtensendung mit einer Dauer von ca. 5 Min.) werden die wichtigsten Merkmale zusammengetragen und anschließend in einer Gruppendiskussion bezüglich ihrer Funktion untersucht.

Handlungsleitende Fragen (je nach Klassenstufe) können dabei sein:

  • Welche Bestandteile von Nachrichtensendungen kennt ihr? (z.B. Vor- und Abspann, Moderation, Bericht, Interview, Wetter, Sport)
  • Welche Funktionen nehmen die genannten Bestandteile ein?
  • Welche gesellschaftliche Funktion nehmen Nachrichtensendungen ein? (z.B. Informations-, Kritik- und Kontrollfunktion)

Wichtige Merkmale und Funktionen werden festgehalten (Tafel/Whiteboard/Plakat).

Hinweise:

Materialblatt_Nachrichten_02 (PDF | DOCX | ODT | GDOC) und
Materialblatt_Nachrichten_03 (PDF | DOCX | ODT | GDOC) geben einen Überblick über die wichtigsten Merkmale und Funktionen von Nachrichtensendungen.

Je nach Klassenstufe kann anschließend noch kurz über die möglichen Qualitätskriterien von Nachrichtensendungen diskutiert werden. Als Grundlage kann Materialblatt_Nachrichten_04 (PDF | DOCX | ODT | GDOC) genutzt werden.

Handlungsleitende Fragen können dabei sein:

  • Welche Merkmale bestimmen die Qualität von Nachrichtensendungen? (z.B. Vielfalt und Relevanz der Themen, Darstellung unterschiedlicher Standpunkte)
  • Wie objektiv können Nachrichtensendungen wirklich sein?

Materialien: